Mikrotik VLAN Konfiguration ab Router OS Version 6.41

von und zu Computer-Wissen - Do, 03/08/2018 - 14:23
toc +++ @@+++**Grundlagen und Basis Design**@@Dieses Mikrotik orientierte Tutorial ist ein Zusatz zum hiesigen https://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-routing-pfsense-mikrotik-dd-wrt-cisco-rv-routern-110259.html VLAN_Tutorial . Es behandelt speziell die Syntax Änderung des VLAN Setups, die Mikrotik ab der Router OS Version 6.41 eingeführt hat und die sich von der bisherigen Konfiguration stark unterscheidet. Es dient dazu das bestehende, o.a. VLAN Tutorial nicht weiter aufzublähen.Mikrotik hat ab der Router OS Version 6.41 das VLAN Setup grundlegend neu strukturiert. Die etwas umständliche Konfiguration mit Master und Slave Interfaces ist einer mehr Standard konformen Konfiguration über VLAN Tags auf einer Bridge gewichen. Diese ... 0 Kommentare, 1363 mal gelesen.
Kategorien: Computer-Wissen

WSUS - Updates lassen sich nicht importieren

von und zu Computer-Wissen - Di, 03/06/2018 - 23:49
Servus zusammen,wenn man einen WSUS betreibt, und versucht Updates zu importieren, dann kommt bei einigen die Meldung:Dieses Update kann nicht in Windows Server Update Services importiert werden. Ursache: es ist nicht mit Ihrer Version von WSUS kompatibel Ich habe dazu eine Lösung im Netz gefunden, die bei mir funktioniert.Vielen Dank mal wieder nach Redmond. Ohne euch wüsste ich gar nicht, wie ich meinen Kunden die Zeit berechnen sollte !<code>A method to unblock your deployment is to change in the URL the protocol Version from 1.20 to 1.8 and then proceed ... 0 Kommentare, 722 mal gelesen.
Kategorien: Computer-Wissen

Standarddrucker Terminalserver 2012R2 verstellt sich bei jeder neuen Anmeldung - gelöst

von und zu Computer-Wissen - Mo, 02/26/2018 - 13:13
**Problem:**@@+++@@der Anwender meldet sich auf dem Terminalserver ander Standarddrucker ist verstellt und muss neu eingerichtet werdennach dem nächsten abmelden/anmelden ist der Standarddrucker wieder verstelltIn meinem Fall trat der Fehler zwar nicht bei allen Benutzern auf, war aber bei den Anwendern - die dieses Problem hatten - jederzeit nachvollziehbar.* Es gab keine Druckerzuweisung durch irgendwelche Gruppenrichtlinien* Es gab keine Druckerzuweisung durch irgendwelche Login Scripts* Die lokale Druckerumleitung im RDP war nicht aktivIch habe natürlich wie die meisten erst mal gegoogelt. Dabei habe ich festgestellt dass schon einige Admins über das Problem ... 2 Kommentare, 1331 mal gelesen.
Kategorien: Computer-Wissen

Windows Subsystem for Linux: Installation des WSL und Konfiguration von Gnome unter Windows 10

von und zu Computer-Wissen - Mi, 01/31/2018 - 09:56
Dank dem aktuellen https://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Subsystem_for_Linux Windows Subsystem for Linux (WSL) läuft theoretisch jede Gnome bzw. X-Anwendungen unter Windows 10 (wie z.B. der Gnome Filemanager Nautilus oder auch KDE). WSL wird mit Ubuntu 16.04 LTS, openSUSE Leap 42 oder SUSE Linux Enterprise Server 12 ausgeliefert. Damit Gnome Anwendungen laufen, müssen folgende Programme installiert werden: WSL, die jeweilige Linux-Distribution, ein X-Server für Windows, Gnome oder sonstige Linux-Anwendung. Hier eine kurze Anleitung dazu. Getestet unter Windows 10 Build 1709. toc +++ Windows Subsystem for Linux installierenStarte die PowerShell als Administrator und gebe folgendes ein:<code typ=plain>Enable-WindowsOptionalFeature -Online ... 1 Kommentar, 1179 mal gelesen.
Kategorien: Computer-Wissen

Multiboot Festplatte mit angepassten Windows erstellen

von und zu Computer-Wissen - Fr, 01/26/2018 - 09:10
Hallo Zusammen,gewöhnlich führen ja viele Wege nach Rom. Ich habe nach einer simplen Methode gesucht relativ schnell ein angepasstes Windows Image zu erstellen, um es nachher per USB zu installieren. Somit installiere ich meine Clients mit allen Programmen und Updates innerhalb von 10 Minuten (USB 3.0) zzgl. 10min personalisieren. (aktivieren, domain beitreiten - profile anpassen ggf. Drucker mappen falls nicht per gpo vorher automatisiert)Man kann bei dieser Lösung auch auf die USB Datenträger X beliebige Bootfähige images mit einbinden. Also verschiedene Varianten der Installation oder aber Live/ Rescue CD's oder ... 10 Kommentare, 1712 mal gelesen.
Kategorien: Computer-Wissen

Deaktivieren von Startbildschirm und Backstage-Ansicht in Office 2016 per Batch-Datei

von und zu Computer-Wissen - Mi, 01/17/2018 - 09:11
Guten Morgen zusammen!Ich habe mir gestern (auch mit Hilfe dieses Boards) ein Script gebastelt, um in Office 2016 zum einen den Startbildschirm und zum anderen die nervige Backstage-Ansicht beim Öffnen- und SpeichernUnter-Dialog (also die beiden folgenden Ansichten) zu **deaktivieren**: image de5ed599969164ae8f88b43fe008a0c5 image 6e6fa21ad36e84277b80f2d1abafa221 Dazu brauchen wir als erstes eine Batchdatei folgenden Inhalts:<code>REM - Startbildschirm in Word, Excel und Powerpoint deaktivierenreg add HKCU\software\microsoft\office\16.0\word\options /v DisableBootToOfficeStart /t REG_DWORD /d 00000001reg add HKCU\software\microsoft\office\16.0\excel\options /v DisableBootToOfficeStart /t REG_DWORD /d 00000001reg add HKCU\software\microsoft\office\16.0\powerpoint\options /v DisableBootToOfficeStart /t REG_DWORD /d 00000001REM - Backstage-Ansicht für den Öffnen- und Speichern-Dialog deaktivierenreg ... 17 Kommentare, 951 mal gelesen.
Kategorien: Computer-Wissen

Sicherheitslücke Spectre und Meltdown: Status prüfen

von und zu Computer-Wissen - Mi, 01/17/2018 - 03:16
Nach all den Updates der letzten Woche sollte man unbedingt auch den Status prüfen, ob die Sicherheitslücken Spectre, Meltdown und ihre Varianten wirklich geschlossen sind.Die Prüfung kann man unter der PowerShell recht einfach machen. Die PowerShell gibt es mittlerweile für fast alle Systeme, neben Windows auch für Linux und für macOS. Wie genau man die PowerShell dort installiert, wird hier https://docs.microsoft.com/de-de/powershell/scripting/setup/installing-windows-powershell?view=powershell-5.1 von Microsoft direkt erklärt .Das PowerShell-Script "Get-SpeculationControlSettings" gibt Informationen zu Spectre "Variant 2" bzw. "CVE-2017-5715 branch target injection " und zu Meltdown "Variant 3" bzw. "CVE-2017-5754 rogue data cache load " aus. ... 3 Kommentare, 1980 mal gelesen.
Kategorien: Computer-Wissen